Vorträge, Interviews und Publikationen


Welt N24

Interview zu verharmlosenden Gutachten von Monsanto zu Glyphosat

Gekaufte Studien

SWR Demokratie­forum

Talkrunde zu gekaufter Wissenschaft

zur Sendung

ARD Monitor

Sendung über gekaufte Wissenschaft

zur Sendung

Deutsch­land­funk

Live-Radiogespräch mit Ministerin G. Heinen-Klijajic u. T.Kathöfer zu gekaufter Forschung.

live-Radio­gespräch

Esslingen

Wege in eine menschen­gerechte Wirtschaft

PDF

17.11.2017 Vortrag in Schwäbisch Gmünd: Luthers Wirtschaftsethik,
Christengemeinschaft

14.11.2017 Interview zum Thema gekaufte Wissenschaft im südtiroler Onlinemagazin Barfuss Hier der link, einfach klicken

10.11.2017 Vortrag in Göppingen: Wege in eine menschengerechte Wirtschaft, Freie Waldorfschule Filstal

8.11. Vortrag in Nürnberg: Sind die gängigen wirtschaftswissenschaftlichen Vorstellungen antichristlich?
Christengemeinschaft

30.10.2017 Fernsehinterview auf RAI Südtirol zum Thema gekaufte Wissenschaft

30.10.2017 Vortrag in Schlanders, Südtirol: Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienste der Konzerne, Organisator Umweltschutzgruppe Vinschgau Lonlus – Pestizidfreie Gemeinde Mals Hier eine top-Zusammenfassung, einfach draufklicken

29.10.2017 Seminar in Aufham: Hintergründe Weltwirtschaftslage, unnötige Arbeit in Form von geplantem Verschleiß und Werbung, Rudolf-Steiner-Gesellschaft e.V.

27.10.2017 Interview zu gekaufter Wissenschaft im Südtiroler Magazin salto.bz Hier der link einfach draufklicken

27.10.2017 Vortrag in Heidenheim: Geistige Hintergründe der Weltwirtschaftslage – Wege in eine christlich-ethische Wirtschaft, Talhof

26.10.2017 Vortrag in München: Luthers Wirtschaftsethik,
Kulturforum Blumenau, Die Christengemeinschaft

26.10. 2017 Vortrag in Augsburg: Dollar, DAX und Depression – Wohin geht die Weltwirtschaft?
Hochschule Augsburg Hier das youtube-video dazu einfach draufklicken

25.10.2017 Vortrag in Aalen-Wasseralfingen: Luthers Wirtschaftsethik: Wege in eine christliche Wirtschaftsweise, Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen

18.10.2017 Impulsvortrag und Podiumsdiskussion in München: Adbusting: Werbung zwischen Verführung und Verantwortung, Veranstalter: Evangelische Akademie Tutzing

13.10.2017 Vortrag zu Luthers Wirtschaftsethik, Christengemeinschaft Augsburg

Oktober 2017 Aufsatz: Wer zahlt schafft an? Folgen der zunehmenden Drittmittelfinanzierung, in: Von Pakt zu Pakt, Perspektiven der Hochschul- und Wissenschaftsfinanzierung, Keller Andreas u.a. (Hg.), Bielefeld, Bertelsmann, Reihe GEW Materialien aus Hochschule und Forschung, S.91-101

28.9.2017 Vortrag in Stuttgart: Dollar, DAX und Depression – Herausforderungen für die Weltwirtschaft, Mahle-Stiftung

24.9.2017 Interview „Deine Stimme gehört Dir!“ Hier der link

22.9.2017 Veröffentlichung: Nahrungsmittelindustrie und gekaufte Wissenschaft – Wie die Zuckerlobby Forschung manipuliert und uns vorsätzlich krank macht in: Rundbrief Forum Umwelt und Entwicklung 3/2017 S.8-9

22.9.2017 Interview mit „Rubikon“: „Diese Wahlen sind doch eine Farce“ Hier der link:

22.9.2017 Vortrag in Ravensburg: Wege in eine menschliche Wirtschaft – Christliches Wirtschaften im Sinne Luthers, Diakonie Ravensburg

21.9.2017 Radio-Interview auf Radio Lora zu meinem Wahlprogramm

21.9.2017 Vortrag in Karlsfeld: Wozu endloses Wachstum? Wege in eine nachhaltige Wirtschaft, Amper Tauschring

20.9.2017 Vortrag in Olching: Wege in eine nachhaltige Wirtschaft – Für Mensch und Natur, Bioland-Gärtnerei Hecker

19.9.2017 Podiumsdiskussion als Direktkandidat für den Bundestag in Fürstenfeldbruck, Fürstenfeld, Organisator Süddeutsche Zeitung

18.9.2017 gemeinsamer Vortrag mit Reimund Acker in Puchheim: Menschengerechte Wirtschaft mit Grundeinkommen, PUC Kulturzentrum

15.9.2017 Vortrags- und Diskussionsabend in Gröbenzell, Gasthaus zur Alten Schule zum Thema Hintergründe zur Wirtschaftslage in Europa – Wohin geht die Weltwirtschaft?

Juli 2017 Interview zu gekaufter Wissenschaft/ Glyphosat/ Monsanto in Schrot & Korn. Hier der link: Interview Schrot & Korn

1.Juli 2017 Vortrag in München: Die gespaltene Gesellschaft, Katholische Hochschulgemiende (KHG)

Juni 2017 Aufsatz: „Krebs im Wirtschaftsleben – Leistungslose Einkommen machen uns krank“, in: Weik, Matthias, Friedrich, Mark, Kapitalfehler, S.317-329, Taschenbuchausgabe

29.Juni 2017 Interview auf Radio Lora München zu gekaufter Wissenschaft Interview Radio Lora

21.Juni 2017 Vortrag in Nördlingen: Hintergründe zur Wirtschaftslage in Europa – Die Rolle Deutschlands in Europa und einer globalisierten Welt, Organisator UFH UnternehmerFrauen im Handwerk und Raiffeisen-Volksbank Ries eG

Juni 2017 Aufsatz: Gekaufte Forschung – manipulierte Forschung, in: UGBforum 3/17 S.113-116

18.Mai 2017 Vortrag in München: Nachhaltigkeit und unternehmerisches Handeln, Paoso kaholische und evangelische Hochschulgemeinde und Hochschule München

17.Mai 2017 Vortrag in Aalen: Werbung nein danke, Hochschule Aalen, Vortragsreihe Nachhaltigkeit konkret

11.Mai 2017 Vortrag vhs Germering: Werbung nein danke

3.Mai 2017 Vortrag: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Ethik-Café Hochschule Aalen

26.April 2017 Vortrag in Schwäbisch Gmünd: Wege in eine menschengerechte Wirtschaft, Begegnungszentrum Riedäcker

16.April Interview zu geplantem Verschleiß bei KenFM Interview KenFM Teaser

6.April (abends) Vortrag in Freising: Anders wirtschaften, Kardinal-Döpfner-Haus, Bildungszentrum der Erzdiözese Freising

6.April 2017 (vormittags) Vortrag in München: Geplanter Verschleiß – Heute gekauft, morgen entsorgt, LMU MÜnchen, Personalrat

3.April 2017 Vortrag in Olching: Werbung nein danke, vhs Olching

März 2017 Aufsatz: Werbung? Nein danke! in: Zeitschrift Sozialimpulse, Nr.1 2017, S.15-18

31.März 2017 Vortrag in Stuttgart: Werbung nein danke, Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

23.März 2017 Fernseh-Interview zu gekaufter Forschung für „heute plus“, ZDF Manipulation bei Glyphosat-Studien?

23.März 2017 Fernsehinterview auf NDR zu gekaufter Wissenschaft NDR Gekaufte Forschung – Wenn Firmen Unis finanzieren

22.März 2017 live-Interview zu Monsanto/ Glyphosat auf Deutschlandradio Kultur Gekaufte Forschung? Studie über den Einfluss von Monsanto auf die Wissenschaft

18.März 2017 Interview in „Welt N24“ zu Glyphosat/ Monsanto: gekaufte Gutachten verharmlosen Gesundheitsgefährdung durch Glyphosat Gekaufte Glyphosat-Studien

16.März 2017 Vortrag in Göppingen: Wege in eine menschengerechte Wirtschaft, Organisatoren: Gymnasium Göppingen, katholische und evangelische Erwachsenenbidlung, Eine-Welt-Laden Pressebericht zu Vortrag in Göppingen

9.März 2017 Kurz-Radio-Interview auf HR3 zum Thema Geplanter Verschleiß

7.März 2017 Live-Radiointerview auf WDR 5 zum Thema Werbung nein danke 11.05-11.35 Uhr

7.März 2017 Nominierung zum parteiunabhängigen Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis 215 durch „Vereinigte Direktkandidaten“

Februar 2017 Aufsatz: Die Sünden des Kapitalismus, in: Chrismon Das evangelische Magazin, S40-41

1.Februar 2017 Vortrag vhs Gröbenzell: Werbung nein danke

25.Januar 2017 Vortrag in Heidenheim „Schulden, Armut, Flucht – Warum wir eine menschengerechtere Wirtschaft brauchen“, Rathaus, großer Sitzungssal, Organisator attac

5.Januar 2017 Vortrag in Radolfzell: Wege in eine nachhaltige Wirtschaft – Für Mensch und Natur, Naturschutztage NABU und BUND

14.Dezember 2016 Kurzvortrag: Lieber sinnvolle Arbeit statt sinnloser Erwerbsarbeit, Science Slam, Hochschule Aalen

13.Dezember 2016 Vortrag in Kempten: Globalisierung und Kapitalströme: Wohin geht die Weltwirtschaft? Organisator VDI, VDE, Refa, Hochschule Kempten

12.Dezember 2016 Vortrag in Gröbenzell: Werbung nein danke, Organisator: BUND

8.Dezember 2016 Vortrag in München: Wie wirtschaftliches Handeln trotzdem auch christlich motiviert sein kann, Hochschule München, Paoso, die katholische und evangelische Hochschulgemeinde in München-Pasing

30.November 2016 Vortrag in Aalen: Wozu endloses Wachstum? Wege in eine nachhaltige Wirtschaft, Hochschule Aalen, Ringvorlesung Nachhaltigkeit, Studium Generale

24.November 2016 TEDx Talk TU Berlin speech: Inequality, Bubbles and Busts: Why our Economic System in not Sustainable

23.November 2016 Vortrag in Heidenheim „Werbung nein danke“, Talhof, Organisator Amthor Veranstaltungen

22.November 2016 Vortrag in Augsburg „Werbung nein danke“, Organisator attac

13.November 2016 live Interview SR2 Kulturradio Fragen an den Autor Interview zu „Werbung nein danke“ mit Dr.Jürgen Albers, 9-10 Uhr SR2 Kulturradio

11.November Interview in Regioblog Ostwürttemberg zu Wirtschaftswachstum, Überkapazitäten und Werbung

10.November 2016 Vortag Stifterkirche Stuttgart: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Organisator Evangelische Landeskrische und Diakonie Stuttgart

8.November 2016 Vortrag Hintergründe der Wirtschaftslage in Spanien, vhs Gröbenzell

7.November 2016 Vortrag in Stuttgart: Werbung nein danke, forum 3

6.November 2016 Vortrag in Fürstenfeldbruck: Warum unser Wirtschaftssystem unsozial und unnachhaltig ist – Wege in eine menschliche Wirtschaft, Organisator Sozialforum Amper und Katholische Arbeitnehmerbewegung

3.November 2016 Seminar vor Stipendiaten der Hans Böckler Stiftung in Stuttgart: Überproduktion, unnötige Arbeit, geplanter Verschleiß und Werbung

25.Oktober 2016 Podiumsdiskussion Klimaherbst München: „Wie frei ist eigentlich die Wissenschaft?“ Organisator: Journalistenvereinigung TELI und Netzwerk Gemeinsinn

21.Oktober 2016 Vortrag in Eggenfelden: Warum unser Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist – Wege in eine umweltgerechte und menschenwürdige Wirtschaft, Organisator BUND, Katholische Erwachsenenbildung

19.Oktober 2016 Vortrag: Gesellschaftlcihe Auswirkungen von Werbung, Forschungskolloquium Hochschule Aalen

7.Oktober 2016 Seminar Friedrich Ebert Stiftung: Wirtschaftswachstum und unnötige Arbeit, Leipzig

6.Oktober 2016 Vortrag: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Waldorfschule Ismaning

6.Oktober 2016 Seminar: Kapital und Macht, Waldorfschule Ismaning

5.Oktober 2016 SWR: Demokratieforum Hambacher Schloss zu gekaufter Wissenschaft, Moderation Thomas Leif. Demokratieforum

2.Oktober 2016 Vortrag und Podiumsdiskussion: „Laudato si“ aus ökonomischer Sicht. Katholische Landvolkshochschule Petersberg

1.Oktober 2016 Vortrag in Wittenberg: Wer zahlt schafft an? Folgen der zunehmenden Drittmittelfinanzierung, GEW Wissenschaftskonferenz

27.September 2016 Live-Interview Nordwestradio zu „Werbung nein danke“

14.September 2016 erste Gerichtsverhandlung meines Lebens: vor dem Verwaltungsgericht Mainz in Sachen Drittmittelverträge Uni Mainz – Boehringer Ingelheim Stiftung. Ergebnis: Ich bekomme keine offiziellen Kopien der Verträge – schade

14. September 2016 Interview auf kress.de zu „Werbung nein danke“

12.September 2016 Radiointerview zu „Werbung nein danke“ auf SWR4

12.September 2016 Interview zu „Werbung nein danke“ auf den Nachdenkseiten

12.September 2016 mein neues Buch erscheint: Werbung nein danke – Warum wir ohne Werbung viel besser leben könnten

18.August 2016 Gastbeitrag auf Cashkurs.com: „Krebs im Wirtschaftsleben – Leistungslose Einkommen machen uns krank“ Teil 2

17.August 2016 Gastbeitrag auf Cashkurs.com: „Krebs im Wirtschaftsleben – Leistungslose Einkommen machen uns krank“ Teil 1

11.August 2016 Interview ARD Monitor zum Thema gekaufte Wissenschaft. Link:

gekaufte Wissenschaft →

29.Juli 2016 Vortrag „Anders Wirtschaften – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft“, Evangelische Akademie Bad Boll

28.Juli 2016 Abendvortrag „Bubbles, Busts and Crashes – Why Rising Inequality is Economically Unsustainable“, AEMS, Palais Harrach, Wien

28.Juli 2016 Vortrag „Why Endless Growth? How Much is Enough?“ Alternative Economic and Monetary Systems AEMS – Summer School Wien

23.Juli 2016 Radio-Interview SWR 2 zu gekaufter Wissenschaft

10.Juli 2016 Radiointerview BR 2 zu gekaufter Forschung

7.Juli 2016 Radiointerview BR 2 zu gekaufter Wissenschaft

1.Juni 2016 Kurzvortrag „Lieber sinnvolle Arbeit statt sinnloser Erwerbsarbeit“, Science Slam im Rahmen des Tages der Nachhaltigkeit, Hochschule Aalen. Science Slam-Sieger.

1.Juni 2016 Vortrag „Wirtschaftswachstum ohne Ende – wozu?“ Hochschule Aalen, Tag der Nachhaltigkeit

30.Mai 2016 Vortrag „Werbung – wozu? Besser leben ohne Werbung“, Hochschule München

29.Mai 2016 Vortrag: „Wege in eine christliche Wirtschaft“, Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde München-Solln

14.Mai 2016 live-Radiogespräch mit G. Heinen-Kljajic, Wissenschaftsministerin in Niedersachsen und T.Kathöfer, Hauptgeschäftsführer des Forschungsnetzwerks Mittelstand, Deutschlandradio 14.05-15.00 Uhr:
Aufzeichnung des Radiogespräches.

Mai 2016 Aufsatz „Geplanter Verschleiß“, in: perspective Kreislaufwirtschaft, S.7-10

April 2016 Aufsatz „Obsoleszenz – Geplant oder Zufall?“ in: Im Wandel – Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung 2016, Forum Umweltbildung Wien S.166-177

April 2016 Aufsatz „Geldinteressen und wissenschaflticher Verantwortung“, in: horizonte Nr. 47, S.44-47

6.April 2016 Vortrag Evangelisches Bildungswerk Hospitalhof Stuttgart: Warum unser Finanzsystem nicht nachhaltig ist – Wege in eine menschliche Wirtschaft

März 2016 „Erkaufte Glaubwürdigkeit – Zum Einfluss der Wirtschaft auf die Wissenschaft“ in Zeitschrift HLZ

Februar 2016 Aufsatz „Geplante Obsoleszenz“ in „Forum Ware“ Heft 1-2 2015 S.5-14

Februar 2016 Interview Radio Antenne 1 zu geplanter Obsoleszenz

Februar 2016 Interview über gekaufte Forschung in „Scheinwerfer“ von Tranparency International

24.Februar 2016: Vortrag in Würzburg: Wege in eine menschliche Wirtschaft

30.Januar 2016: Vortrag in Esslingen: Wege in eine menschengerechte
Wirtschaft

16.Januar 2016: Vortrag in München: Geistige Hintergründe der Weltwirtschaftslage

 

Geplante Obsoleszenz – Vortrag von 08.11.2015 – Tele-Akademie


Vorträge, Interviews und Publikationen 2015


10.Dezember 2015: Vortrag Hochschule München: Menschliches Wirtschaften

3.Dezember 2015: Vortrag in Aalen: Wege in eine menschliche Wirtschaft, FWS Aalen

Dezember 2015 Interview in Zeitschrift Forum Wissenschaft zum Thema missbrauchte Wissenschaft

23.November 2015: Vortrag in Heidenheim: Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienst der Konzerne, Talhof

18.November 2015: Vortrag in Aalen: „Dollar, Dax und Depression: Warum unsere Wirtschaftsweise nicht nachhaltig ist“, Ringvorlesung nachhaltige Entwicklung Hochschule Aalen

16.November 2015: Vortrag in München: „Finanzsystem am Abgrund – Wege in eine menschliche Wirtschaft“, E.F.Schumacher- Gesellschaft

13.November 2015: Vortrag und Workshop in München: „Die europäische Wirtschafts- und Finanzkrise“, Organisatoren attac und Akademie Solidarische Ökonomie

13.November 2015: Interview SR2 Kulturradio (live) zur Eurokrise

11.November 2015: Vortrag Uni Tübingen: Blasen, Rezessionen und Krisen: Warum die zunehmende Ungleichverteilung ökonomisch nicht nachhaltig ist.

8.November 2015: SWR Teleakademie Fernsehaufzeichnung Vortrag zu geplantem Verschleiß

November 2015: Radiointerview SWR2 zu Klage gegen Koooperationsvertrag Uni Mainz-Boehringer Ingelheim Stiftung

6. November 2015: Vortrag BUND Blaubeuren: „Dollar, Dax und Depression? – Wege in eine menschliche, nachhaltige und umweltgerechte Wirtschaft“

5.November 2015: Vortrag Uni Freiburg: „Gekaufte Pharmaforschung – Wie kann Forschung bedürfnisorientiert gestaltet werden?“ Organisator UAEM

4.November 2015: Teilnahme als Experte am Fachgespräch im Bundestag zum Thema „Wissenschaftliche Verantwortung“, Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung 

31.Oktober 2015: Interview Radio orf zu geplantem Verschleiß bei Textilien:

29.Oktober 2015: Vortrag in Freising: „Gekaufte Forschung“, Organisatoren: Katholische Arbeitnehmerbewegung, Hochschulgemeinde, KardinalDöpfner-Haus

22.Oktober 2015 Vortrag in Fellbach: „Finanzsystem, Kapitalströme und Währungspolitik – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft“, Veranstalter attac

19.Oktober 2015: Vortrag in München: „Globalisierung und Kapitalströme – Wohin geht die Weltwirtschaft?“Organisator VDI

16.Oktober 2015: Vortrag vor Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes in Köln: „Gekaufte Forschung? Zukunft: Drittmittelforschung?“

14.Oktober 2015: Radiointerview Hessischer Rundfunk zu gekaufter Forschung

14.Oktober 2015: Vortrag „Wirtschaftswachstum als Selbstzweck: immer mehr überflüssige Produkte und unnötige Arbeit“ in Nürtingen.

10.Oktober 2015: Interview: „Geplanter Verschleiß steigert Gewinne“ in der Nürtinger Zeitung.

9.Oktober 2015: Vortrag „Wege in eine menschengerechte Wirtschaft“ Waldorfschule Gröbenzell

9.Oktober 2015: Workshop „Wirtschaft, Macht und Freiheit“ Waldorfschule Gröbenzell

8.Oktober Vortrag zu Hintergründen der Weltwirtschaftslage in München

8.Oktober 2015: Veröffentlichung bei Bundeszentrale für politische Bildung (bpb): Gekaufte Tatsachen: Lobbyismus in der Forschung

8.Oktober 2015: Workshop „Wirtschaft, Macht und Freiheit“ Waldorfschule Gröbenzell

2.Oktober 2015: Vortrag „Wege in eine nachhaltige Wirtschaft“, Uni Tübingen, Abschlussrede „week of links“

29.September 2015: Vortrag: Gekaufte Forschung? VHS Gröbenzell

26.September 2015: zwei Vorträge in Nürnberg: „Wege in eine menschliche Wirtschaft“ und „Weniger ist mehr“

23.September 2015: Vortrag „Wege in eine menschengerechte Wirtschaft“, Katholische Arbeitnehmerbewegung, Domberg Freising

16.September 2015: Interview zu geplantemVerschleiß auf Nachdenkseiten.de

11.September 2015: Seminar Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin zu Finanzkrisen, geplantem Verschleiß und gekaufter Forschung

9.September 2015: TV-Interview WDR Servicezeit zum Thema geplanter Verschleiß von T-Shirts
September Interview Radiowelle Thüringen zu geplantem Verschleiß von T-Shirts

30.August 2015: Radiointerview SR2 Fragen an den Autor zum Buch „Gekaufte Forschung“

30.Juli 2015 Radiointerview SWR2 zu gekaufter Forschung

25.Juli 2015 Interview in Deutschlandradio zu gekaufter Forschung

24.Juli 2015: Vortrag Uni Wien: Inequality, Bubbles and Crashes – Why Rising Inequality is Economically Unsustainable, AEMS Summer School

29.Juni 2015: Radio-Interview NDR zum Thema gekaufte Forschung

22.Juni 2015: Vortrag „Heute gekauft, morgen entsorgt – Geplanter Verschleiß als Teil unseres Wirtschaftssystems“, Evangelisches Bildungswerk Hospitalhof Stuttgart

19.Juni 2015: live Radio-Interview in ORF1 zu gekaufter Forschung (14.05-14.40 Uhr)

16.Juni 2015: Interview in Spiegel online zu gekaufter Forschung

16. Juni 2015: Vortrag „Globalisierung und Kapitalströme – Wohin geht die Weltwritschaft?“ vhs Gröbenzell

13.Juni 2015: Interview bei heise online zu gekaufter Forschung

11Juni 2015: Lecture and workshop at Maastricht College University together with Hans von Sponeck, Luis Moreno Ocampo and others in the Global Order Project

8.Juni 2015: Radio-Interview in Deutschlandradio zu gekaufter Forschung

3.Juni 2015: Live-Radiointerview BR2 Notizbuch zum Thema geplanter Verschleiß/ nachhaltig Wirtschaften

Mai 2015: Aufsatz „Geplanter Verschleiß“ in: T.Brönneke/ A.Wechsler (Hg.), Obsoleszenz interdisziplinär Vorzeitiger Verschleiß aus Sicht von Wissenschafts und Praxis, Baden-Baden, Nomos, S.51-58

Mai 2015: Aufsatz „Mikrokrditbanken – Fluch oder Segen?“ (Ko-Autor Jochen Splettstößer) in: horizonte Nr. 45 S.31-34

20.Mai 2015: Vortrag in München: Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienste der Konzerne, Hochschule für Philosophie, Organisator ödp

19.Mai 2015: Artikel über gekaufte Forschung im „Tagesspiegel“

15.Mai 2015: Streitgespräch mit Horst Hippler über gekaufte Forschung in der Wirtschaftswoche

14.Mai 2015: mein neues Buch erscheint: Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienst der Konzerne – Irrweg Drittmittelforschung, Rezensionen im faz.net aktuell und im spektrum.de Magazin (Links zu den Rezensionen, siehe rechts)

26.März 2015: Vortrag an der vhs Ebersberg: Wege in eine menschliche Wirtschaft

21.März 2015: Vortrag in München über das Wesen des Geldes

11.März 2015: Vortrag an der vhs Gröbenzell: Dollar, Dax und Konjunktur – Wo steht die Weltwirtschaft?

7.März 2015: Vortrag in München, Landesarbeitskreis von Bündnis 90/ Die Grünen: Gezielter Verschleiß

4.März 2015: Vortrag in Stuttgart: Finanzsystem, Kapitalströme und Währungspolitik: Wo steht die Weltwirtschaft – Was steht uns bevor? Forum 3

2.März 2015: Vortrag vhs Olching: Finanzsystem am Abgrund – Wege in eine menschliche Wirtschaft

25.Februar 2015: Vortrag in Nürnberg: Wo steht die Weltwirtschaft? Wir geht es weiter? Was können wir tun?

17.Februar 2015: Interview in der Schweizer „TagesWoche“: „Geld kriegen ohne arbeiten: das ist krank“

10.Februar 2015: Vortrag bei BUND in Kirchheim/ Teck: Heute gekauft – morgen kaputt: geplanter Verschleiß?

Februar 2015: Aufsatz: Geplanter Verschleiß in: WiSt wirtschaftswissenschaftliches Studium Heft 2, S.97-99

26.Januar 2015: Vortrag in der Evangelischen Kirchengemeinde Ellwangen: Wer profitiert vom Wirtschaftswachstum? Warum unser Geld- und Kapitalsystem nicht nachhaltig ist

swr tele­akademie

Fernseh­aufzeichnung:
zum geplanten Verschleiß

Zur Seite

Bundes­tag fach­gespräch

Teilnahme als Experte zum Thema wissenschaftliche verantwortung

zur seite

Radio orf

Interview zu geplantem Verschleiß

zur seite

Hessischer Rundfunk

Radiointerview zu gekaufter Forschung

zum Inter­view

Bundes­zentrale politische bildung

Veröffent­lichung Gekaufte Tatsachen Lobbyismus in der Forschung

zur seite

Nach­denkseiten

Interview zu geplantem Verschleiß

zum Inter­view

sr2

Radiointerview mit Fragen zu meinem Buch gekaufte Forschung

zum Inter­view

Deutsch­land radio

Interview zu gekaufter Forschung

Inter­view

spiegel online

Interview zu gekaufter Forschung

zum Inter­view

telepolis

Missbrauchte Wissenschaft

Artikel

Wirt­schafts Woche

Streit­gespräch mit Horst Hippler über gekaufte Forschung

ge­spräch

faz.net

Rezension zu Gekaufte Forschung

Rezen­sion

Spektrum

Rezension zu gekaufte Forschung

Rezen­sion

Vorträge, Interviews und Publikationen 2014


orf.at

Die Masche mit der Masche: Gespräch über Obsoleszenz in der Bekleidungs­branche

zum Artikel

attac münchen

Vortrag: Wege in eine menschliche Wirtschaft

Video

wdr

Gast bei West Art Talk: Ich shoppe, also bin ich

west art talk

Attac

Artikel: Wege in eine menschliche Wirtschaft

zur seite

orf.at

Wenn Dinge zu früh kaputt gehen: Interview zu geplantem Verschleiß

Inter­view

swr 2

Radiointerview zu eingebautem Verschleiß

Inter­view

pressetext

Buch­veröffent­lichung: geplanter Verschleiß

zur pdf

18.Dezember 2014: Vortrag zu geplantem Verschleiß vor Bundestagsabgeordneten und Mitarbeitern der SPD in Berlin

17.Dezember 2014: Vorstellung des neuen Buches „Gekaufte Forschung“ in Berlin

12.Dezember 2014: Radiointerview auf ORF1 zum Thema geplante Obsoleszenz

4.Dezember 2014: Vortrag in Seefeld: Unnötige Arbeit und ihre geistigen Hintergründe

28.November 2014: Vortrag Hochschule Pforzheim: Ökonomische Anreize für geplanten Verschleiß aus einzelbetrieblicher Sicht

27.November 2014: Vortrag in Laichingen: Profitwahn – Warum unsere Industrie auf Verschleiß von Gütern setzt, warum uns die Krise einholt und warum sich eine umwelt- und menschengerechte Wirtschaft lohnt

24.November 2014: Vortrag in München: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Veranstalter: attac, Eine-Welt-Haus

24.November 2014 Radiointerview Radio Lola München zu Wegen in eine menschliche Wirtschaft

17.November 2014: Vortrag in Heidenheim: Der US-Dollar und die Weltwirtschaft – Warten auf den großen Knall?

14.November 2014: Rede in Brüssel: „Planned Obsolescence of Products: Prevalence, Manifestations, Causes, Remedies“, Key note speech at BEUC

(The European Consumer Organisation) conference „Towards more sustainable consumption: the role of durable goods and legal guarantees“

6.November 2014: Vortrag in Stuttgart: Inequality, Bubbles and Crashes – Why Rising Inequality is Economically Unsustainable

30.Oktober 2014: Vortrag in Karlsruhe: Ineqality, Bubbles and Crashes – How Educationists Can Change the Trend, IGEE conference

26.Oktober 2014: Gast bei West Art Talk (WDR-Fernsehen) „Ich shoppe, also bin ich“! 11-12.25 Uhr

23.Oktober 2014: Vortrag in Augsburg: Finanzsystem am Abgrund – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft, Organisator attac

22.Oktober 2014: Vortrag in Germering: Ex un hopp – Warum immer mehr Produkte immer früher kaputt gehen und wie man sich gegen geplanten Verschleiß wehren kann

18.Oktober 2014: Seminar Friedrich-Ebert-Stiftung Bad Münstereifel „Schmeiß weg, kauf neu!“

16.Oktober 2014: Vortrag in München, evangelische Stadtakademie: Heute gekauft, morgen entsorgt – Geplanter Verschleiß als Teil unseres Wirtschaftssystems

15.Oktober 2014: Vortrag in München: Profitwahn – Wege in eine menschliche Wirtschaft, Veranstalter ADG

11.Oktober 2014: Prodiumsdiskussion erstes Vernetzungstreffen repair Cafés Deutsches Museum München

8.Oktober 2014: Vortrag in Seefeld: Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschliche Wirtschaft

1.Oktober 2014 Vortrag vhs Gröbenzell: Wege in eine menschliche Wirtschaft – Auswirkungen von unnötiger Arbeit

28.September 2014 Vortrag in Heidenheim: Wachstum und Profitwahn: Wie führt das eine zu dem anderen? Veranstalter attac

24.September 2014 Vortrag in München: Hintergründe zur Finanzkrise – Wege in eine menschliche Wirtschaft, Evangelisch-methodistische Kirche

19.September 2014 Seminar Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschlichere Wirtschaft, Mahle-Stiftung, Stuttgart

17.September 2014 Radio-Interview ORF1 zum Thema geplante Obsoleszenz

September 2014 Aufsatz (zusammen mit Jochen Splettstößer): Mikrokredite – Fluch oder Segen für die Ärmsten?, in: Sozialimpulse, Stuttgart, S.14-21

14.August 2014 Vortrag in Trondheim (Norwegen): How to Overcome the Unjust World Economy

6.August 2014 Vortrag und Podiumsdiskussion Sommeruniverstität Wien: Inequality, Bubbles and Crashes – Why Rising Inequality is Economically Unsustainable

1.August 2014 Artikel (zusammen mit Jochen Splettstößer): Mikrokreditbanken – Fluch oder Segen? in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, S.758-762

August 2014 Interview: „Geplanter Verschleiß – Eine Form unnötiger Arbeit“ in: ÖkologiePolitik S.28-30, ödp-Journal

21.Juli 2014 Fernseh-Interview in ZDF „Wiso“

10.Juli 2014 Vortrag in Herbrechtingen: Ex und hopp – warum viele unserer Produkte immer kürzer halten

7.Juli 2014 Vortrag in Tübingen: Geistige Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschliche Wirtschaft

26.Juni 2014 35-minütiges live-Interview in ORF Radio Österreich 1 zu geplantem Verschleiß

23.Juni 2014 Vortrag in Stuttgart: Geplanter Verschleiß – schädliche Werbung. Welche Wege führen aus der Verschleißwirtschaft?

13.Juni 2014 Vortrag: Gerät kaputt – Was tun gegen eingebauten Verschleiß? Fürstenfeldbruck, Kulturraum Rondo

22.Mai 2014 Vortrag in Ansbach, Katholische Erwachsenenbildung: Ex und hopp – Warum viele Produkte immer kürzer halten

20.Mai 2014 Vortrag: Hintergründe der katastrophalen Wirtschaftslage Spaniens, vhs Germering

19.Mai 2014 Vortrag: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Ethik Café, Hochschule Aalen

17.Mai 2014 Vortrag in Fulda: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Weltkonferenz der Internationalen Katholischen Landvolkbewegung

14.Mai 2014 Vortrag: Profitwahn – Warum eine menschengerechte Wirtschaft besser ist, Hochschule Aalen, Studium Generale

11.Mai 2014 Radiointerview zum Thema geplanter Verschleiß in SWR2 Matinee „Reparieren“

9.Mai 2014 Radiointerview zum Thema geplanter Verschleiß auf mdr Jump

7.Mai 2014 Vortrag Universität Oldenburg: „Wachstums- und Krisenwellen in Geschichte und Gegenwart – Steht die Weltwirtschaft vor einem starken Einbruch?“

Mai 2014 Interview zur Finanz- und Eurokrise: „Ohne richtige Diagnose keine richtige Therapie“ in: ÖkologiePolitik Nr. 162, S.30-33

6.April 2014 Vortrag Essen: Wirtschaft ohne Wachstum – Ist das möglich? Wege zu einer menschlichen Wirtschaftsweise. Reihe „Reden von morgen“ der VHS Essen

3.April 2014 Pressekonferenz zum Buch „Geplanter Verschleiß“ in Berlin

20.März 2014 Vortrag: Wege in eine menschlichere Wirtschaft, GLS Bank München, Optimistenbund

17.März 2014 Interview im „Spiegel“ zum Thema geplanter Verschleiß

14.März 2014 Buchveröffentlichung: Geplanter Verschleiß  Wie die Industrie uns zu immer mehr und immer schnellerem Konsum antreibt – und wie wir uns dagegen wehren können, Europa Verlag Berlin, ISBN 978-3-944305-51-6

13.März 2014 Vortrag: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Schongau

12.März 2014 Vortrag: Wege in eine menschliche Wirtschaft, Gröbenzell

9.März 2014 Vortrag: Auswirkungen von unnötiger Arbeit, Puerto del Carmen

7.März 2014 Vortrag: Geistige Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschliche Wirtschaft, Puerto del Carmen

19.Februar 2014 Vortrag: Geistige Hintergründe unser Ökonomie, Teil 2: Unnötige Arbeit und ihre Auswirkungen, Nürnberg

14.Februar 2014 Vortrag: Proftiwahn – Warum eine menschengerechte Wirtschaft besser ist, Waldorfschule Graz

14.Februar 2014 Vortrag: Profitwahn – Warum sich eine menschengerechtere Wirtschaft lohnt, Lions Club Graz

12.Februar 2014 Vortrag: Geistige Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschliche Ökonomie, Nürnberg

4.Februar 2014 Vortrag: Der US-Dollar und die Weltwirtschaft – Weiter wartenauf den großen Knall? Forum 3, Stuttgart

Februar 2014 Interview: Immobilientumor – Spanien und die Finanzkrise, in: ÖkologiePolitik,S.18-22

24.Januar 2014 Vortrag: Die Finanzkrise – Hintergründe und Auswege, Stuttgart

22.Januar 2014 Vortrag: Profitwahn – Ökonomie für eine gerechte Wirtschaft, Sozialforum Amper, Fürstenfeldbruck

20.Januar 2014 Vortrag: Geplanter Verschleiß – Warum viele Produkte immer

Die Krise des Euro – Hintergründe, Lösungswege


Vortrag während des 5. Regiogeld-Kongresses in Traunstein, Juli 213

Vorträge, Interviews und Publikationen 2013


November 2013: Aufsatz „Rätselnde Rechner – Warum die Wirtschaftswissenschaften bei Prognosen häufig falsch liegen“, in: Faktor C – Das christliche Wirtschaftsmagazin Heft 4 November 2013, S.14-17

28.November 2013: Fernsehauftritt BR Sendung „Quer“ zum Thema geplanter Verschleiß

28.November 2013: Fernsehinterview bei RFO Regional Fernsehen Oberbayern zu Finanzkrise und Buch Profitwahn

28.November 2013: Vortrag: „Wege in eine menschliche Wirtschaft“, Rosenheim

25.November 2013: Vortrag/ Buchvorstellung: „Profitwahn – Warum sich eine menschengerechtere Wirtschaft lohnt“, Heidenheim (Brenz), Buchhandlung Masur/ Talhof

16.November 2013: Interview: „Geplanter Verschleiß – Gigantische Verschwendung“, in: BUND magazin 4/ 2013, S.20f.

13.November 2013: Vortrag: „Profitwahn- Warum eine menschengerechte Wirtschaft besser ist“, Studium Generale, Hochschule Aalen

11.November 2013: Unterricht an der Waldorfschule Gröbenzell

Oktober 2013: Aufsatz über „Geplante Obsoleszenz. Hintergründe – Ursachen – Abhilfen“, in: horizonte Nr. 42, Mannheim, S. 59-65

28.Oktober 2013: Vortrag: Von der Herrschaft des Geldes zur Ökonomie der Verbundenheit“, Lindau, Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie

25.Oktober 2013: Vortrag: „Wirtschaft ohne Wachstum – Ist dies möglich? Was sind die Konsequenzen?“ Göppingen

23.Oktober 2013: Lesung/ Vortrag: „Profitwahn – Warum sich eine menschengerechtere Wirtschaft lohnt“, Olching (bei München), Bioland- Gärtnerei Hecker

18.Oktober 2013: Vortrag: „Soziale Ungleichheit“ Hochschule Landshut (nicht öffentlich)

17.Oktober 2013: Vortrag: „Wege in eine Wirtschaft, die dem Menschen gerecht wird“, VHS Germering

12.Oktober 2013: Vortrag: „Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft“, 52. Mündender Gespräche, Reinhardsschule, 34233 Fuldatal (bei Kassel)

9.Oktober 2013: Vortrag: „Wege in eine menschliche Wirtschaft“, München- Daglfing

7.Oktober 2013: Vortrag: „Hintergründe  Finanz- und Eurokrise“, Kassel (nicht öffentlich)

Oktober 2013 Aufsatz: „Geplanter Verschleiß von Gütern als Weg zur Steigerung der Rentabilität von Kapital“, in: Zeitschrift für Sozialökonomie (ZfSÖ), 50. Jahrgang, Oldenburg, S.3-15

11.September 2013: Vortrag „Geplante Obsoleszenz oder: Warum bei uns 15 Großkraftwerke sinnlos laufen“, 16. Energietag Rheinland- Pfalz, Berlinstr. 109, 55411 Hochschule Bingen

4.September 2013: Rundfunkinterview auf SWR 4 zum Buch „Profitwahn – Warum sich eine menschengerechtere Wirtschafts lohnt“

4.September 2013: Interview in der „Wiener Zeitung“ zum Thema „Die Kaputt- Strategie“, S.31

3.September 2013: Vortrag: „Planned Obsolescence of Products: Prevalence, Manifestations, Causes“, Hochschule Aalen, XXII International Conference of the European Academy of Management and Business Economics (AEDEM)

September 2013: peer-reviewed Artikel „Critical Analysis of Innovative Business Modesl for Car- Sharing“, (Co- Autor), Tagungsband AEDEM Conference 2013, Springer Verlag

September 2013: peer-reviewed Artikel „Planned Obsolescence of Products – Prevalence, Manifestations, Causes, Remedies“, Tagungsband AEDEM Conference 2013, Springer Verlag

25.August 2013: Lesung/ Buchvorstellung „Profitwahn – Warum eine menschengerechtere Wirtschaft besser ist“, Michaelkirche, Leopoldstr. 46b, 80802 München

20.August 2013: Rundfunkinterview auf WDR 5 zum Thema „Verfallsdatum eingebaut? Das kurze Leben von Elektronikgeräten“

8.August 2013: Interview in der österreichischen Wirtschaftszeitschrift „Format“: „Große Vermögen sind das Krebsgeschwür der Wirtschaft“

August 2013: Interview zu Geplanter Obosleszenz: „Eine unverantwortliche Verschwendung“ in: Ökologie Politik Nr. 159, S.24-27, Berlin

17.Juli 2013: Erscheinen des ersten Buches „Profitwahn – Warum sich eine menschengerechte Wirtschaft lohnt“, Tectum Verlag, Marburg

13.Juli 2013: Vortrag: „Profitwahn – Warum eine menschengerechte Wirtschaft besser ist“, Wuppertal, Silvio Gesell Tagungsstätte

4.Juli 2013. Vortrag „Inequality, Bubbles and Crashes – Why Rising Inequality is Economically Unsustainable“, Global Sustainable Finance Conference 2013 Karlsruhe

28.Juni 2013. Vortrag: „Advertsing – Some Economic and Social Impacts“, Global Sales Science Institute, Conference 2013, Ramada Hotel Aalen

Juni 2013: Artikel „Geplanter Verschleiß von Produkten – Verbreitung, Erscheinungsformen, Ursachen, Abhilfen“ in: Sozialimpulse Nr.2, 24. Jahrgang, Stuttgart, S.18-28

26.Juni 2013: Vortrag: „Geplante Obsoleszenz – Methodik, Empirie, Einwände und Gegenargumente“, Forschungskolloquium Hochschule Aalen

24.Juni 2013: Interview Fernsehsender Sat1 „Planetopia“ zum Thema geplanter Verschleiß

13.Juni 2013: Interview Radio ORF Tirol zu Manipulation von Gebrauchsgütern

11.Juni 2013: Uhr Radiointerview auf SWR1 zu geplanter Obsoleszenz

6.Mai 2013: 18.00 Uhr Interview im Schweizer Rundfunk zum Thema geplante Obsoleszenz SRF 1, „Echo der Zeit“

4.Mai 2013: Vortrag: Die Krise des Euro – Ursache, Hintergründe, Lösungswege, 5. Regiokongress, Traunstein

Mai 2013: Interview in „Ökologie Politik“: „Verzicht auf Unnötiges erhöht den Lebensstandard“, S.28-32

April 2013: Werbung – Information oder Desinformation? in ZfSÖ, Zeitschrift für Sozialökonomie, 50. Jahrgang, 176./ 177. Folge, Kiel, S.16-22

26.April 2013: Vortrag: Ex und Hopp – Warum viele Produkte heute nicht mehr so lange halten wie früher, Hochschule Aalen

24.April 2013: Vortrag Hintergründe zur Finanz- und Eurokrise – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft, Hochschule Aalen, Studium Generale

19.April 2013: Vortrag „Ex und hopp – nur mit weiterem Wirtschaftswachstumaus der Krise?“, Heidenheim an der Brenz, Veranstalter attac

8.April 2013: Radio- Interview auf SWR 4 zum Thema geplante Obsoleszenz

3.April 2013: Interview in „Oggi“, einer großen italienischen Wochenzeitschrift, zum Thema geplante Obsoleszenz

21.März 2013: Interview auf Radio FFM zum Thema geplante Obsoleszenz

20.März 2013: Vorstellung des Gutachtens „Geplante Obsoleszenz“ im Bundestag

März 2013 Aufsatz: „Werbung- einige volkswirtschaftliche und soziale Auswirkungen“ in: horizonte, dem Baden- Württembergischen Hochschulmagazin, Mannheim, S. 22-26.

März 2013: Interview in Fairconomy: Aus der Geschichte lernen,S. 4-8

28.Feb. 2013: Fernsehinterview ZDF neo „Da wird mir übel“ zum Thema Reparaturen bzw. Geplanter Verschleiß

24.Feb. 2013: Fernsehinterview Sat1 „Planetopia“ zum Thema geplanter Verschleiß

22.Feb.2013: Vortrag in Prien: Geisige Hintergründe der Finanzkrise – Wege in eine menschengerechte Wirtschaft

14.Feb.2013: Impulsvortrag in Kiel auf der Tagung „Grüner Wirtschaften“ im Institut für Weltwirtschaft mit dem Titel: „Dezentralisierung in einer Welt zunehmender Geld- und Machtkonzentration?“

18.Jan.2013: Vortrag „Ex- und Hopp

Wiener Zeitung

Interview: Die Kaputt-Strategie

zum Interview

Bund magazin 4

Geplanter Verschleiß - Gigantische Verschwendung

zum Interview
Profitwahn

Zfsö

Geplanter Verschleiß von Gütern als Weg zur Steigerung der Rentabilität von Kapital

Artikel

CHRONOLOGIE DER VORTRÄGE UND SEMINARE SEIT 2011


11.05.12 Hintergründe der Finanz- und Eurokrise: Aufbruch in eine menschengerechte Ökonomie, Stuttgart

20.04.12 Nachhaltigkeit und Wirtschaftswaschstum – Zu den Hintergründen der Finanzkrise, Hochschule Ravensburg-Weingarten

17.02.12 Tiefere Ursachen der Finanzkrise – Aufbruch in eine menschenwürdige Ökonomie, Starnberg

08.02.12 Tiefere Ursachen der Finanz- und Eurokrise, Heidenheim

26.01.12 Wie wirkt Geld sinnvoll? Geistige Hintergründe der Finanz- und Eurokrise, Universität Salzburg

24.01.12 Spirituelle Hintergründe der Finanz- und Eurokrise, Augsburg

13.12.11 Hintergründe der Finanzkrise – Bleibt der Euro? Hochschule Nürtingen- Geislingen. Wiss. Tagung der baden- württ. Hochschulen

09.12.11 Hintergründe der Finanzkrise, Vortrag vor Oberstufenschülern, Heidenheim

07.12.11 Öffentlicher Vortrag mit Diskussion: Hintergründe der Eurokrise – Wie geht es mit dem Euro weiter? Hochschule Aalen, Studium Generale

24.11.11 Öffentlicher Vortrag mit Diskussion: Hintergründe der Finanz- und Eurokrise – Auswirkungen auf unser aller Leben – Bleibt der Euro? Gröbenzell

13.11.11 Die Finanz- und Wirtschaftskrise – Welche Kräfte wirken hinter den Kulissen? Beratungsdienst ökologischer Landbau Baden- Württemberg, Herbsttagung, Ulm

27.10.11 Geistige Hintergründe der Finanz- und Eurokrise, München

21.06.11 Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum: Zu den Hintergründen der Finanzkrise. Wie geht es mit dem Euro weiter? Hochschule Reutlingen, Tagung der bad.-württ. Hochschulen zur aktuellen Finanzkrise

04.06.11 Hintergründe der Finanz- und Wirtschaftskrise, München

27.05.11 Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum: Kann man das miteinander vereinbaren? Tag und Nacht der Hochschule, Hochschule Aalen

12.05.11 Wirtschaftsordnung, Ungleichverteilung, Systemkrisen: Wie können wir Nachhaltigkeit mit Wirtschaftswachstum vereinbaren? Studium Generale, Hochschule Aalen

11.05.11 Hintergründe der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise, VHS Gröbenzell

04.03.11 Wirtschaftsordnung, Ungleichverteilung, Systemkrisen: Die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise als Beispiel nicht nachhaltiger Wirtschaftsentwicklung, Evangelische Akademie Villigst/ Ruhr

26.01.11 Die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise Hintergründe – Wege aus der Krise – die Bodenfrage – Ansätze zu gerechter Preisfindung, Verband ökologischer Landbau Baden- Württemberg, Heidenheim

KONGRESSE, TAGUNGEN, SEMINARE


17.-19.2.12 Leitung Seminar Tiefere Ursachen der Finanzkrise – Aufbruch in eine menschenwürdige Ökonomie, Starnberg

13.12.11 Hintergründe der Finanzkrise – Bleibt der Euro? Hochschule Nürtingen- Geislingen. Wiss. Tagung der baden- württ. Hochschulen zum Thema Ökonomische Entwicklung/ Wirtschaftskrise und ihre Folgen, siehe auch oben unter „Vorträge“

13.11.11 Die Finanz- und Wirtschaftskrise – Welche Kräfte wirken hinter den Kulissen? Beratungsdienst ökologischer Landbau Baden- Württemberg, Ulmer Herbsttagung: Finanz- und Wirtschaftskrise – Wege zu mehr Nachhaltigkeit, Ulm, siehe auch oben unter „Vorträge“

7.-8.10.11 Wie gestalten und finanzieren wir in Zukunft den öffentlichen Sektor? Kongress Auswege aus der Schuldenfalle, Institut für Gegenwartsfragen, Stuttgart, Expertenrunde

21.06.11 Vortrag Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum: Zu den Hintergründen der Finanzkrise. Wie geht es mit dem Euro weiter? Hochschule Reutlingen, wiss. Tagung der bad.-württ. Hochschulen zur Aktuellen Finanzkrise, siehe auch oben unter „Vorträge“

4.-5.3.11 Vortrag auf Tagung bei der Ev. Akademie in Villigst/ Ruhr zu Nachhaltigkeit, Wirtschaftswachstum und Finanzkrise, siehe auch oben unter „Vorträge“

08.01.11 Leitung eines Workshops zur Finanz- und Eurokrise, München